Human Design Solar Return Reading

Kinder Entwicklungs Reading

Kinder-Erziehung ist wichtig, da Eltern ihre Kinder, so gut wie nur möglich, unterstützen und auf das Leben vorbereiten wollen.

Aber was tun, wenn die persönlichen Erfahrungen und Vorstellungen der Eltern nicht oder nur bedingt zu den Bedürfnissen des Kindes passen?  

Besonders wenn es wesentliche Unterschiede zwischen dem Design der Eltern und dem Design des Kindes gibt, dann helfen auch die Erfahrungen der Eltern dem Kind kaum, da es andere Unterstützung braucht.

Im Kinder-Entwicklungs-Reading geht es um das Design des Kindes in Zusammenleben mit dem Design der Eltern. - Bereits als Kleinkind ist das Design des Kindes vollständig verankert. Wird das Kind entsprechend seinem Design erzogen und unterstützt, findet eine optimale Vorbereitung des Kindes auf das weitere Leben statt. Bei diesem Reading werden auf Themen wie Schlafen, Lernverhalten sowie grundlegende Unterschiede im Design zwischen Kind und Eltern eingegangen.

Bei diesem Reading wird jedoch kein vollständiges Basis-Reading der Eltern bzw. des Kindes erstellt. - Das Agieren der Eltern entsprechend ihrem Design unterstützt die Erziehung des Kindes jedoch wesentlich.

Human Design Kind-Entwicklungs-Reading - Gerald Forthuber
Design der Mutter des Kindes
Human Design Kind-Entwicklungs-Reading - Gerald Forthuber
Design des Kindes

Hier sind die Körpergrafiken der Mutter und des Kindes. 

Durch den unterschiedlichen Energietypus, ergeben sich spezielle Anforderungen des Kindes, für die die Mutter keine Erfahrung in ihrem Leben gesammelt hat.

Die Mutter ist voll Energie (Generator), wo die sinnvolle Nutzung dieser Energie im Vordergrund steht.

Das Kind hingegen muss lernen mit seiner Energie sorgfältig umzugehen (Projektor). Dem Kind steht nicht, so wie der Mutter, "sehr viel" Energie zur Verfügung.

Dies hat auch Auswirkung z.B. auf die Planung von Aktivitäten sowie auf die Routine beim Schlafengehen.